Marktmonitor Oman: Diversifizierung statt Öl

Die Regierung Omans will die Abhängigkeit vom Erdöl verringern. Erdgas, verarbeitende Industrie und Transportwesen werden gefördert. Im Biztrails-Marktmonitor erfahren Sie, was Geschäftsreisende in Oman wissen sollten.

Einblicke in die Geschäftsreisebranche

Oman ist einer der kleineren Reisemärkte im Nahen Osten. Mit weniger als 2,5 Millionen internationalen Reisenden im Jahre 2015 haben nur der Irak und Jemen weniger Besucher. Die Einnahmen aus der Reisebranche könnten sich mit dem Ausbau des Flughafens von Maskat und der Eröffnung des omanischen Kongress- und Ausstellungszentrums erhöhen. Die Regierung hat sich das langfristige Ziel gesetzt, die Besucherzahl des Sultanats bis 2040 auf 9 Millionen Besucher zu erhöhen.

2015 haben Geschäftsreisende nur 1 Milliarde USD in Oman ausgegeben. Das ist deutlich weniger als die in Saudi-Arabien ausgegebenen 8 Milliarden USD oder die 10 Milliarden USD in Kuwait. Ein Drittel dieser Ausgaben entfiel auf Geschäftsreisende, die aus dem Ausland nach Oman reisten. Dieser Anteil ist jedoch rückläufig, da Arbeitskräfte aus der Ölindustrie seltener das Land bereisen.

Reisende nach Maskat haben eine große Auswahl an internationalen Hotels. Hotelketten investieren weiterhin in die Stadt. So planen unter anderem Dusit, Hilton, Starwood und Wyndham die Eröffnung neuer Hotels. Die Unterbringungsmöglichkeiten anderenorts sind begrenzter. In Salalah, Sohar und Duqm können Reisende jedoch ein oder zwei Hotels finden, die zu internationalen Hotelketten gehören.

Der Flugverkehr konzentriert sich ebenfalls auf Maskat. Von dort bietet Oman Air, die größte Fluggesellschaft, regelmäßig Flüge in die zweitgrößte Stadt Omans, Salalah. Außerdem werden internationale Flüge in 45 Städte im Nahen Osten, in Südasien und Europa angeboten. Salam Air, ein Low Cost Carrier, soll 2017 den Betrieb aufnehmen. Mit diesem Schritt will die Regierung Omans die Luftfahrt und den Fremdenverkehr ausbauen.

Mehr Informationen über die wirtschaftliche Lage sowie die Chancen und Herausforderungen für Oman finden Sie im vollständigen „Marktmonitor Oman“ auf http://www.biztrails.com/panorama/.

(Quelle: moveonline, Oktober 2016)