KLM startet nach Miami und Colombo

KLM nimmt ab 30. Oktober nach viereinhalb Jahren Pause Miami mit drei wöchentlichen Verbindungen wieder ins Streckennetz ab Amsterdam-Schiphol auf. Einen Tag später startet die erste von zwei wöchentlichen Verbindungen nach Colombo in Sri Lanka. Diese Destination bediente KLM zuletzt vor 20 Jahren.

Miami steht jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag im Winterflugplan von KLM. Zum Einsatz kommt ein Airbus A330-200 mit 30 Sitzplätzen in der World Business Class und 213 in der Economy Class.

Die Flüge nach Colombo starten jeweils montags und freitags in Amsterdam-Schiphol mit Rückflügen am Donnerstag und Samstag. Auf dieser Strecke setzt KLM den neuen Boeing B787 Dreamliner ein mit 30 Plätzen in der World-Business-Klasse, 48 in Economy Comfort und 216 in der Economy-Klasse.

(Quelle: moveonline, Oktober 2016)