Rechtzeitig einchecken für USA-Flüge

Seit Ende Oktober 2017 werden für Flugreisende mit Ziel USA verstärkte Sicherheitskontrollen durchgeführt. Auf Wunsch der US-Behörden wird mit den Reisenden ein Sicherheitsinterview durchgeführt. Zunächst haben die Fluggesellschaften Lufthansa, Air France, Cathay Pacific, EgyptAir und Emirates diese Befragungen eingeführt. Weitere Airlines könnten nachziehen.

Nach Angaben der Tagesschau müssen Lufthansa-Passagiere neben der Kontrolle von elektronischen Geräten nun auch mit „kurzen Interviews beim Check-in, bei der Dokumentenkontrolle oder am Gate“ rechnen. Die Fluglinie Swiss, ein Tochterunternehmen der Lufthansa, hat ihre Fluggäste aufgefordert, mindestens 90 Minuten vor Abflug einzuchecken.

Geschäftsreisende mit Ziel USA sollten auf jeden Fall genügend Zeit einplanen und rechtzeitig am Flughafen erscheinen.

(Quelle: move online, November 2017)