Diese 3 Trends verändern Geschäftsreisen

Aktuell gibt es drei wichtige Trends, die das geschäftliche Reisen verändern werden. Die Experten von Advito erklären, was das für Reisende und Travel Manager bedeutet.

  1. Virtuelle Zusammenarbeit: Das Thema wird momentan unter verschiedensten Gesichtspunkten diskutiert. Es geht um verbesserte Technologien für virtuelle Meetings, Bedenken über damit verbundene Risiken, Umweltaspekte und die Lebensqualität der Mitarbeiter. Das weckt die Nachfrage nach neuen Alternativen für virtuelle Zusammenarbeit. Travel Manager haben jetzt die Chance, ihr Aufgabenfeld auszuweiten. Als „Total Collaboration Manager“ zeigen Sie den Weg in eine Kombination aus „echten“ und virtuellen Meetings mit Vorteilen für Unternehmen und Reisende.
  2. Service bei Bedarf: Reisende buchen Zusatzleistungen kurzfristig und zu günstigen Preisen bei neuen Anbietern. Diese technikorientierten Anbieter verändern das Buchungsverhalten der Reisenden für Taxis, Restaurants oder den Reinigungsservice unterwegs dramatisch. Unternehmen müssen ihre Geschäftsreise- und Reisekostensysteme an diese neuen Anbieter anpassen.
  3. Neue Zahlungsarten: Kartenlose „virtuelle“ Konten zur einmaligen Nutzung und so genannte E-Wallets können sichere und einfache Zahlungslösungen für unterwegs sein. Sobald der Kunde mehr Erfahrung mit diesen alternativen Zahlungslösungen gewinnt, ergeben sich neue Optionen für Unternehmen und Reisende. Travel Manager sollten jetzt beginnen, mit den Anbietern und weiteren Beteiligten über die neuen Möglichkeiten zu sprechen.