Sportlich mit ANA

Im Juli bietet die Hafenstadt Hamburg die Kulisse für eines der größten Sportevents weltweit. ANA All Nippon Airways ist in diesem Jahr die offizielle Airline und damit einer der Co-Sponsoren des Hamburger World Triathlon am 16./17. Juli 2016.

Der japanische Star Alliance Partner will mit dem umfangreichen Sponsoring-Paket auf die rasante Weiterentwicklung seines interkontinentalen Streckennetzes aufmerksam machen: Seit 2010 hat ANA das Angebot alleine ab Deutschland vervierfacht.

Im Vorfeld der Olympischen Spiele, die 2020 in Tokio stattfinden werden, ist die Großveranstaltung in der Hansestadt das perfekte Umfeld, um ANA als höchstklassige Fluggesellschaft zu präsentieren – denn ebenso wie eine Fluggesellschaft verbindet der World Triathlon als internationale Serie von Sportevents die Nationen weltweit.

Auch auf dem Düsseldorfer T³ Triathlon Ende Juni 2016 zeigte sich ANA sportlich und war als einer der Hauptsponsoren in der traditionell japansichen Hochburg präsent.

In Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio hat ANA sich eine kontinuirlich sportliche Präsenz auf die Fahnen geschrieben.

ANA, die größte Fluggesellschaft Japans, bietet auf Ihren Flügen ein mehrfach ausgezeichnetes Bordprodukt, innovative Technik und erstklassigen Service. Damit ist auf den insgesamt 81 internationalen und 112 nationalen Strecken ein Reiseerlebnis der Extraklasse garantiert. Neben Paris, London und Brüssel verbindet die Airline die deutschen Städte Frankfurt, München und Düsseldorf im Direktflug mit Tokio.

Als eine von nur sieben Airlines wurde ANA zum vierten Mal in Folge auch 2016 wieder mit dem höchsten Skytrax-Ranking von fünf Sternen ausgezeichnet.

(Quelle: moveonline, Juli 2016)