So reisen Frauen auf der sicheren Seite

Hotelbuchungen über Ihr Reisebüro oder Ihr Online-Buchungstool haben mehr Vorteile, als auf den ersten Blick erkennbar sind: Sie verhelfen Ihren weiblichen Reisenden zu mehr Sicherheit auf Geschäftsreise.

Im US-amerikanischen Online-Geschäftsreisemagazin Skift erschien kürzlich ein Artikel, der ein Ungleichgewicht zutage beförderte: Frauen fühlen sich auf Geschäftsreise nicht so sicher wie Männer. Skift bat Rossana Martin, Vice President Sales bei BCD Travel, folgende Frage zu beantworten: Wie kann ein Online-Buchungstool (OBT) ein Unternehmen dabei unterstützen, die Sorgfaltspflicht gegenüber den Mitarbeitern einzuhalten?

Laut Martin sollten Unternehmen zunächst sicherstellen, dass die Reisenden ihre Buchungen über bevorzugte Supplier und Buchungswege tätigen. Dies sei der beste Weg, um festzustellen, wo sich die Reisenden aufhalten. Außerdem werde dadurch gewährleistet, dass die Reisenden in einem Hotel untergebracht sind, das gemäß den Verträgen zwischen Unternehmen und Supplier überprüft wurde.

Als zweites rät Martin den Unternehmen, die Mitarbeiter davon zu überzeugen, ihre Reisen über ein Online-Buchungstool der Firma zu buchen. Unternehmen können mithilfe des Online-Buchungstools auf detaillierte Informationen der Reisenden zugreifen, um sie im Notfall lokalisieren zu können.

Martin fügt hinzu, dass BCD Travel die Sicherheit von Reisenden zusätzlich durch Tools unterstützt, die dem „Travel Manager dabei helfen, Gebiete mit hohem Risiko zu identifizieren und entsprechende Sicherheitsempfehlungen zu geben.”

(Quelle: moveonline, Juli 2016)