Trend 2017: Customer Identity Managemant

Um den Reisenden passende Angebote zu machen, benötigen Unternehmen mehr Informationen über die Charakteristika, das Kaufverhalten und die Präferenzen der „Kunden“. Customer Identity Management ist gefragt.

Die Strategie, nach der Unternehmen Kundenidentitäten und Kundeninformationen auf sichere Weise erfassen, verknüpfen, managen und nutzen, wird im kürzlich veröffentlichten 2017 Industry Forecast Update von Advito erläutert. Customer Identity Management ist eine außerordentliche Chance für Travel Manager und ihre Unternehmen. Das massive Datenvolumen über Reisende, das Travel Management Companies (TMC) managen, kann dazu genutzt werden, den Reisenden individuelle Reiseerfahrungen zu ermöglichen. Die bessere Einbindung der Reisenden fördert ihre Programmtreue bzw. die Einhaltung der Reiserichtlinien.  Die Herausforderung besteht darin, das feine Gleichgewicht zwischen Sammlung und Nutzung dieser Daten zu schaffen, ohne dass die Reisenden es als aufdringlich empfinden könnten.

Geschäftsreisen eignen sich besonders gut für diese Art der personalisierten Angebote. Die Leistungen vieler Reiseanbieter sind bereits speziell auf einzelne Reisende oder bestimmte Gruppen zugeschnitten. Mithilfe von Customer Identity Management können Geschäftsreiseunternehmen ihre Tools und Leistungen noch zielgerichteter einsetzen und sie auf den einzelnen Kunden individuell abstimmen. Darüber hinaus können sie Share-Buttons und Kommentarfunktionen nutzen, um auf ein umfassenderes Feedback ihrer Reisenden zuzugreifen und besser auf neue Trends zu reagieren.

Eine derartige Verwaltung von personenbezogenen Daten kann jedoch Bedenken über den Schutz der Privatsphäre und die Sicherheit der Daten hervorrufen. Voraussetzungen sind die durchgehende Verschlüsselung, strikte Kontrolle der Nutzerberechtigungen und Einhaltung der Datenschutzverordnungen, insbesondere in der Europäischen Union, sowie die Einhaltung von Datensicherheitsstandards wie ISO 27001. Das kann Bedenken über die Sicherheit personenbezogener Daten mindern.

Die Nutzung der auf Daten basierenden Vorteile unter Einhaltung angemessener Sicherheitsmechanismen erschließt Geschäftsreiseprogrammen die umfassenden Vorteile des Customer Identity Management. Das Ziel: Man muss seine Kunden nicht nur erreichen. Man muss sie kennen.

Laden Sie den Industry Forecast 2017 von Advito für zusätzliche Analysen und Einblicke herunter. So gewinnen Sie mithilfe des Industry Forecast mehr Einblick zur Verbesserung Ihres Geschäftsreiseprogramms: Setzen Sie sich mit Ihrem BCD Travel Account Manager in Verbindung oder senden Sie eine E-Mail an Advito unter advice@advito.com.

(Quelle: moveonline, Januar 2017)