Neue Boeing 777-300ER von United

United Airlines hat Mitte Dezember seine erste Boeing 777-300ER in die Flotte aufgenommen, eines der modernsten Flugzeuge, das an Bord über die komplett neu entwickelte United Polaris Business Class und ein völlig neues Kabinendesign verfügt. Der Großraumjet wird ab Februar 2017 im Linienverkehr eingesetzt.

United setzt ab Februar neue Boeing 777-300ER ein

United bietet mit der neuen Boeing 777-300ER ab 16. Februar 2017 wöchentlich sechs Hin- und Rückflüge zwischen dem Newark Liberty International Airport und dem San Francisco International Airport an. Außerdem will United im Jahr 2017 alle 14 bestellten Flugzeuge vom Muster Boeing 777-300ER in Dienst stellen.

Neuer Polaris Business Class Sitz

Die B777-300ER von United verfügt als erstes Flugzeug über die neuen United Polaris Business Class Sitze. Jeder Sitz, der einer privaten Suite nachempfunden ist, liegt direkt am Gang und kann individuell verstellbar in ein rund zwei Meter langes Flat Bed umgewandelt werden. Zu den Komfortdetails gehören unter anderem: Massagefunktionen im Rückenbereich, Stromanschluss und USB-Ports, ein großer Bildschirm mit hoher Auflösung für Unterhaltung, elektronische Trennwände und ein „Bitte nicht stören“- Zeichen.

Die B777-300ER verfügt über 60 Sitze in der Business Klasse mit der Anordnung 1-2-1.

Neue Kabinenatmosphäre

Die Kabine der B777-300ER von United ist modern und geräumig gestaltet und besteht aus klaren Designelementen. Mit Blick auf eine angenehme, ruhige Atmosphäre an Bord wird gedimmte LED-Beleuchtung eingesetzt. Andere bewusst ausgewählte Materialien sorgen dafür, dass Geräusche an Bord reduziert werden und der Flug insgesamt ruhiger verläuft.

United Economy

Die Sitze in der United Economy verfügen über zwei Möglichkeiten zur Unterhaltung während des Fluges: Über ein individuelles On-Demand Entertainment mit hochauflösendem Bildschirm und über USB-Anschlüsse, die der Passagier für seine eigenen elektronischen Geräte nutzen kann, um unter vielen Kinofilmen und TV-Programmen auszuwählen. Am Sitz befinden sich außerdem Stromanschlüsse. Das Flugzeug ist, wie die komplette Flotte von United, mit Wi-Fi ausgestattet.

Das Flugzeug bietet in der United Economy Plus 102 Sitze, konfiguriert 3-4-3 pro Reihe mit einem Sitzabstand von etwa 85 cm. In United Economy ist die Sitzanordnung gleich, der Sitzabstand beträgt gut 77 cm.

(Quelle: moveonline, Januar 2017)