Neu: Direkt von Frankfurt nach Shenzhen

Das internationale Streckennetz von Air China wächst kontinuierlich weiter, so dass die Airline ihren Kunden nun eine weitere, besonders attraktive Verbindung anbieten kann:

Ab sofort stehen Reisenden mit dem neuen Direktflug von Frankfurt nach Shenzhen (SZX) noch mehr Optionen für Reisen nach China und darüber hinaus zur Verfügung.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Flugnummer: CA772 (FRA-SZX), CA771 (SZX-FRA)
  • Flugzeugtyp: A330-200
  • 2-Klassen-Konfiguration mit 227 Plätzen: Business (28) / Economy (199)
  • FRA – SZX ab 13:45, an 06:40 (+1)
  • SZX – FRA ab 23:30, an 05:20 (+1)
  • 3 Flüge pro Woche: Montag, Mittwoch, Samstag (FRA – SZX) / Dienstag, Freitag, Sonntag (SZX – FRA)

Die Finanzmetropole Shenzhen liegt ganz im Süden des Landes unmittelbar vor den Toren Hongkongs. Neben der attraktiven geographischen Nähe zu weiteren wichtigen Städten des südlichen Chinas, allen voran den urbanen Zentren des Perlfluss-Deltas um die Metropole Guangzhou, bietet Shenzhen hervorragende Umsteige-Bedingungen nicht nur in sämtliche Regionen Chinas, sondern auch darüber hinaus − insbesondere auch in den südostasiatischen Raum, etwa nach Thailand oder nach Singapur.

Neben diesem neuen Flug bietet Air China ab Frankfurt, München und Düsseldorf regelmäßige Direktverbindungen zu den Drehkreuzen Peking, Shanghai und Chengdu. Dank des dichten Streckennetzes haben Sie von dort aus eine große Auswahl an Umsteigemöglichkeiten zu einer Vielzahl an Destinationen nicht nur in China, sondern im gesamten asiatischen Raum, und sogar weiter bis nach Australien und Neuseeland.

Auf allen ihren Verbindungen setzt Air China modernstes Fluggerät mit komplett überarbeiteter Inneneinrichtung auf höchstem Niveau ein. Lie-Flat-Sitze in der First- und der Business-Klasse garantieren eine entspannte Reise, auf allen Langstrecken sind sämtliche Plätze in allen Service-Klassen mit einem reichhaltigen individuellen Unterhaltungs-Programm ausgestattet.

(Quelle: moveonline, Januar 2017)