Messen in Deutschland beliebt bei ausländischen Ausstellern

Der Verband der deutschen Messewirtschaft AUMA teilt für das Jahr 2016 Rekordzahlen am Messeplatz Deutschland mit.

Ein starkes Messeprogramm sorgte dafür, dass auf den 186 Messen in Deutschland ein Zuwachs von 2,5 % bei ausländischen Ausstellern zu verzeichnen war. Zwar gehen die Zahlen bei inländischen Ausstellern leicht zurück, insgesamt ist aber ein Trend nach oben erkennbar. Gerade ausländische Unternehmen nutzen in wachsendem Umfang deutsche Messen als Präsentationsplattform – vor allem wegen des breiten Spektrums internationaler Besucher, das weit über Europa herausreicht.

Mehr über die 2017 in Deutschland anstehenden Messen erfahren Sie hier.

Congress Center Hamburg erst 2019 wieder geöffnet

Hamburg hat in den nächsten zwei Jahren allerdings einen Veranstaltungsort weniger. Das CCH wird umgebaut und erst 2019 wieder eröffnet. Mit 12.000 m² Ausstellungsfläche, 12.000 m² Foyerfläche und 12.000 Sitzplätzen in bis zu 50 Sälen soll das CCH dann zu einem der größten Kongresszentren Europas zählen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

(Quelle: move online Februar 2017)