Smog in Delhi problematisch

Indiens Hauptstadt Delhi hat momentan große Probleme mit Smog. Im November 2017 wurde in der Stadt ein öffentlicher Gesundheitsnotstand ausgerufen, Fabriken wurden vorübergehend geschlossen und Flüge mussten gestrichen werden.

Wenn Sie als Geschäftsreisender eine Reise nach Delhi geplant haben, sollten Sie ein paar Sofortmaßnahmen ergreifen. In Ihrem Hotelzimmer sollten die Fenster gut abgedichtet sein. Ein Luftfilter im Zimmer verringert die Feinstaubbelastung enorm. Wenn Sie aus dem Haus gehen, sollten Sie eine Atemschutzmaske tragen.

Nicht nur Delhi ist vom Smog betroffen. Auch in vielen chinesischen Metropolen ist die Smog-Belastung seit Beginn des Winters wieder hoch.

(Quelle: Move Online, Dezember 2017)