Gelbfieber in Brasilien, Impfnachweis für Weiterreise

In Brasilien breitet sich momentan wieder das Gelbfieber aus. Auch Rio de Janeiro ist inzwischen betroffen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät allen Reisenden mit Ziel Rio de Janeiro, sich gegen Gelbfieber impfen zu lassen. Die Impfempfehlung gilt außerdem für die Bundesstaaten Minas Gerais, Bahia und São Paulo, bisher allerdings nur für das Gebiet um Campinas. Die Hauptstadt São Paulo ist noch nicht betroffen.

Impfnachweis bei Weiterreise in andere Länder Lateinamerikas

Reisende, die von Brasilien aus in andere lateinamerikanische Länder weiterreisen, müssen unter Umständen einen Gelbfieber-Impfnachweis vorlegen. Bolivien, Kuba, Panama und Venezuela gehören zu den Ländern, die bei der Einreise aus Brasilien einen solchen Nachweis verlangen.

Aktuelle Informationen zu Gelbfieber in Lateinamerika erhalten Sie bei Centrum für Reisemedizin (CRM).

(Quelle: moveonline, April 2017)